Endlich ist es soweit, wir haben die Silagefolie geliefert bekommen! Die haben wir auch direkt ausgerollt. Einmal 1000m² Silagefolie auf unsere zukünftigen 80 Permabeete. Die war sauschwer, die Folie! Und man musste auch erst mal den Dreh herausbekommen.

Das ging dann aber recht schnell. Auch recht schnell konnte Marcel die Reihe Apfelbäume der Sorte Avira verpflanzen. Innerhalb von nur 2 Tagen hatte er ganze 11 Bäume umgesiedelt. Das war ein Knochenjob! Aber damit war der Weg frei für die Erdarbeiten, die der Folientunnel noch benötigt, bevor wir ihn aufstellen können.

Außerdem haben wir im November 3 englische Berühmtheiten in Sachen Market Gardening persönlich kennenlernen dürfen! Es gab für uns extrem viel Input und bestimmt zwei Wochen langes Nachdenken darüber, was wir von den Anbaumethoden dieser 3 Persönlichkeiten bei uns integrieren wollen oder nicht.
Stand der Überlegungen: Erst mal alles wie gehabt: Methode JM Fortier aus Canada. Und dann langsam Schritt für Schritt, Jahr für Jahr alles weiter in Richtung No-Dig, also Charles Dowding, entwickeln lassen. No-Dig bedeutet auch eine Kompostwirtschaft, die wir im Moment noch gar nicht alleine stämmen können. Da wird sich zeigen, was machbar ist.

Hier noch mal die Website-Links zu unseren 3 Helden:

www.themarketgardener.com
www.ridgedalepermaculture.com
www.charlesdowding.co.uk

Viel Spaß beim Stöbern für alle, die sich für unsere Anbaumethode des bio-intensiven Anbaus interessieren. Wer dazu tiefer noch ins Thema einsteigen will, der darf sich auch gerne mal bei uns melden. Besonders für unsere Solawi-Mitglieder nehmen wir uns herzlich gerne die Zeit, ihre Fragen zu beantworten und zu erklären, warum wir die Dinge tun, wie wir sie tun.

Cheers!